Land Rover Range Rover Classic Serie 1 25,400 €

Überblick

Fahrzeugtyp
Geländewagen
Leistung
100 KW (136PS)
Kilometerstand
60441
EZ
30.11.1972
Farbe
Lincoln Green
Getriebe
4-Gang
Hubraum
3528
Schadstoffklasse
Euro 3
HU
neu
Preis
25,400 €

Fahrzeugbeschreibung

 

Genau wie der Land Rover und der Freight Rover war auch der Range Rover zunächst eher ein Modell des britischen Herstellers Rover als eine eigene Marke. Mit der Abspaltung und Umstrukturierung innerhalb von British Leyland war der Grundstein für die Trennung von Rover (Teil der Austin Rover Group) und Land Rover und Range Rover (Teil der Land Rover Leyland Group) gelegt. Seitdem ist der Range Rover als Modell neben dem Land Rover Series III unter der Marke Land Rover anzusehen.

 Range Rover «Classic» (1970–1985)

Wie die damaligen Land Rover Series III basierte der Range Rover auf einem Leiterrahmen mit zwei Starrachsen im Abstand von 2,54 Metern (100 Zoll), eine bewährte und robuste Konstruktion.

Trotz seiner komfortablen, auf Wunsch auch luxuriösen Innenausstattung und seines straßentauglichen Erscheinungsbildes ist der Range Rover «Classic» auch ohne Modifikationen ein tauglicher Geländewagen. Der lange Federweg der Achsen und die relativ hohe Bodenfreiheit sorgen auch unter schwierigen Bedingungen für Bodenhaftung. Der drehmomentstarke 3,9-Liter-Rover-V8 leistet 127 kW (173 PS) bei 4.500 min-1 und sorgt zusammen mit der Sperre des Längsdifferenzials und der Untersetzung für hohe Traktionsleistung.

Range Rover fünftürig (1982–1996)

Das Fahrzeug war anfänglich als reiner Dreitürer konzipiert. Rover sah sich in den 1970er-Jahren finanziell nicht in der Lage, selbst eine fünftürige Variante zu entwickeln, obwohl entsprechende Nachfragen der Kunden zu verzeichnen waren.

Eine Reihe von Monteverdi-Umbauten gelangten aber auch nach Großbritannien und das britische Königshaus übernahm zwei Fahrzeuge in den eigenen Fuhrpark. Nicht geklärt ist die Frage, ob die Range Rover in Monteverdis Werkstätten in Basel umgebaut wurden oder ob – wie seinerzeit bei Monteverdi üblich – auch in diesem Fall die Carrozzeria Fissore oder eine andere oberitalienische Karosseriewerkstatt die Arbeiten durchführte. In den Monteverdi-Unterlagen finden sich hierzu keine Angaben.

Ab August 1982 stellte Range Rover die fünftürige Version selbst her. Wesentliche Elemente der Monteverdi-Konstruktion wurden dabei übernommen.

 Frisch restaurierten Range Rover Classic,Lincoln green, light cream Interieur.  Suffix A siehe FGST!!

 Kompettrestaurierung: Neue Lackierung, Reifen, Bremsen,Stossdaempfer, Scheinwerfer, Motor komplett überholt ...etc. Neue Innenausstattung .

Der RR Classic stammt aus Nord Italien, von einem Sammler , die Erstzulassung erfolgte in Italien, daher der gute Zustand, kein Rost!

 

 

 

Ausstattungsmerkmale

 
 

© 2019 www.meyer-restauration.de/. Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung

Umsetzung: Werbeagentur Leipzig

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.